Ferienhäuser in Hellissandur & Ferienwohnungen in Hellissandur

  • Island​ | Land der Gletscher und Vulkane
    Ab EUR 681

  • Polarkreis | 66,56° nördliche Breite
    Ab EUR 438

  • Lappland | Polarlichter
    Ab EUR 220

http://www.atraveo.at/hellissandur
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Island | Der weltbekannte Roman von Jules Verne „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ handelt von einer fantastischen Expedition zum isländischen Vulkan Snaefellsjökull. Zu dritt steigen sie tief in den Krater hinab und finden eine Höhle, die sie zum Erdinneren führt. Und tatsächlich wähnt man sich in dem rauen Island dem Ursprung allen Seins näher als irgendwo sonst. Denn dieses Land der spuckenden Geysire, Vulkane, Gletscher und Wasserfälle befindet sich in einem permanenten Schöpfungsakt.

Die Natur steht bei einer Reise nach Island immer im Mittelpunkt. Von der Familie, die unglaubliche Naturschauspiele mit ihren Kindern teilen möchte, über den Vogelkundler, der mit dem Látrabjarg in den Westfjorden einen der größten Vogelfelsen der Erde entdecken kann, bis hin zum Individualisten, der Walbeobachtung und kilometerlange Trekkingtouren auf seiner Wunschliste stehen hat, findet jeder Naturfreund seine Passion auf Island!

Zum Kennenlernen empfiehlt sich ein Aufenthalt in der näheren Umgebung der Landeshauptstadt Reykjavîk, die sich sehr gut als Ausgangspunkt eignet, um die Hauptattraktionen des Landes zu bereisen. Von hier aus kann man mit einem Mietwagen Tagestouren zur Kontinentalspalte, zum spektakulären Strokkur-Geysir sowie zum Gullfoss-Wasserfall unternehmen.

Jede Jahreszeit hat ihre eigene, reizvolle Atmosphäre und die Feuerinsel hält für Entdeckungslustige immer wieder neue Überraschungen bereit. Aufgrund der klimatischen Gegebenheiten und der Tageslängen möchten wir aber empfehlen, die Reise nach Island im Frühling oder im Sommer zu unternehmen.

Unendliche Natur

Wer an Island denkt, der denkt an saftige grüne Wiesen auf schier endlosen Flächen. Im Frühling und Sommer überzieht  das markante Grün beinahe die gesamte Insel. Diese Zeit eignet sich ganz besonders für ausgedehnte Trekkingtouren oder andere Aktivitäten in der Natur. Die schroffen Landschaften lassen sich mit dem knatternden Quad auf vier Rädern erkunden oder auf traditionelle Weise beim Ausritt mit einem Islandpferd. Man sagt, dass keine Sportart besser zu den isländischen Wetterverhältnissen passt, als das Reiten. Egal ob bei sommerlicher Hitze oder winterlicher Kälte, bei Regen, Sturm und Schnee – das Islandpferd ist wind- und wetterfest. Eine weitere beliebte Betätigung bei Island-Reisenden ist die Vogelbeobachtung, denn auf Island gibt es nahezu 300 Vogelarten und weltbekannte Beobachtungsplätze. Das Herausragende ist dabei aber nicht die Artenvielfalt, sondern die ungeheure Menge sowie die Schönheit und Seltenheit vieler Arten. Dabei ist das vielfältige Stimmengewirr von Millionen Wasservögeln ein ganz besonderes Erlebnis. Mit unzähligen Lachs- und Forellengewässern in unberührter Natur ist Island zudem ein echtes Mekka für Angler. Selbst Meeresangeln in der zerklüfteten Fjordlandschaft im Nordwesten Islands ist aufgrund des milden Golfstroms das ganze Jahr über möglich.

Nach spannenden Entdeckungen empfiehlt sich ein dampfendes Bad in der „Blauen Lagune“. Das Thermalfreibad, umgeben von schwarzen Lavafeldern, ist weltweit einmalig und verfügt über ein einzigartiges Ökosystem. Dem 38°C warmen und mineralhaltigen Wasser mit hellblauer Farbe werden heilende Wirkungen nachgesagt. Übrigens verfügen viele Ferienhäuser in Island über einen sogenannten Hot Pot. Das ist ein großer Badezuber unter freiem Himmel, in dem es sich herrlich entspannen lässt. Bei atraveo kann man gezielt nach Ferienhäusern mit Whirlpool suchen.

 

Bewertungen unserer Kunden

5,0 von 5 (7 Kundenbewertungen)
1 Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Hellissandur wurden von 7 Kunden mit durchschnittlich 5,0 von 5 Häuschen bewertet.

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Hellissandur

4,5 von 5 (8 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Hellissandur 

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde bewertete folgendermaßen
    am 17.08.2015

    empfehlenswert

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 738782 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 05.07.2015

    „Café + Restaurant im Ort ist sehr zu empfehlen sowie auch das Haunt in Olafsvik! Gepflegter und sehr historischer Ort, bei dem wir am Ankunftstag sogar Wale in ca. 300m Entfernung beobachten konnten. Einer der westlichsten Orte von Island mit (wenn die Wolken es zulassen) perfekten Blick auf den Gletscher des Naturparks dort.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 738782 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 11.08.2014, Reisezeitraum: August 2014

    „Hellissandur eignet sich sehr gut als Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten auf der Halbinsel: Whale-Watching (Olafsvik), Reiten (Berg), Wandern (überall, z. B. von Hellnar nach Amarstapi entlang der Küste). In der Tankstelle gibt es ein gutes Angebot für die Grundversorgung, in nahegelegenen Orten aber auch weitere Einkaufsmöglichkeiten für Lebensmittel. Ähnlich verhält es sich mit Cafes und Restaurants. Alles in allem der ideale Ort für den erlebnisreichen und entspannten Island-Urlaub.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 459646 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 16.09.2013

    „Ein ausgesprochen sauberes und stilles Dorf mit richtig freundlichen Leuten. Die findet man in der N1 Tankstelle, im Café "Sif" und auch im Verslun (Geschenkartikel und Kleidung), gleich um die Ecke vom Ferienhaus. Unbedingt sollte man auch in das kleine Museum gehen. Und einen Strand hat Hellissandur auch!“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 738782 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    atraveo-Kunde Karin schrieb
    am 08.09.2012

    „Im Ort kann man an der Tankstelle einkaufen, 9 Kilometer weiter (Olafsvik) gibt es einen Supermarkt. Für die Urlaubsküche reicht das vollauf.
    Gesamt Snaefellsnes ist noch sehr unverfälscht und natürlich. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und die Ruhe sehr geschätzt. Der faktisch nicht vorhandene Tourismus ist uns nicht abgegangen ;-). Also: Für alle, die keine Action brauchen: unbedingt zu empfehlen! Whalewatching (in Grundarfjörður - ca. 30min) ist hier allerdings nur im Winter interessant. Wir waren auf einer Whale-Watching-Tour, die zwar sehr schön war (haben die puffins = papageientaucher ganz aus der Nähe gesehen und gleich 4 Fische gefangen), aber Wale haben wir nicht gesehen. In der kalten Jahreszeit kann man hier angeblich mit hoher Wahrscheinlichkeit Killerwale sehen.
    Wir würden diese Tour wieder machen, allerdings ohne die Erwartung, Wale zu sehen!“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 738782 abgegeben.


Ansicht:
  • Objekt-Nr. 738782
    ab EUR 681
    für 1 Woche

    Hellissandur, Westisland (Snæfellsjökull-Nationalpark)

    Ferienhaus für max. 6 Personen

    Ca. 53 m², 1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Waschmaschine
    5,0 von 5
    6 Kundenbewertungen
  • Objekt-Nr. 459646
    ab EUR 871
    für 1 Woche

    Hellissandur, Westisland (Snæfellsjökull-Nationalpark)

    Ferienhaus für max. 5 Personen

    Ca. 73 m², 3 Schlafzimmer, 1 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, TV, Waschmaschine,
    5,0 von 5
    1 Kundenbewertung
CgoJCQkJPGltZyBoZWlnaHQ9IjEiIHdpZHRoPSIxIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXN0eWxlOm5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSIvL2dvb2dsZWFkcy5nLmRvdWJsZWNsaWNrLm5ldC9wYWdlYWQvdmlld3Rocm91Z2hjb252ZXJzaW9uLzEwMzc3MzQ2MDUvP3ZhbHVlPTAmYW1wO2d1aWQ9T04mYW1wO3NjcmlwdD0wJmRhdGE9cGFnZUlkJTNEc2VhcmNoUmVzdWx0cyUzQnRyYXZlbENvdW50cnlJZCUzRElTJTNCbGFuZ3VhZ2UlM0RkZSIgLz4KCgkJCQk8c2NyaXB0IHR5cGU9InRleHQvamF2YXNjcmlwdCI+CgkJCQkJaWYgKHR5cGVvZiBBVEl0YWcgIT0gJ3VuZGVmaW5lZCcpIHsKCQkJCQkJQVRJdGFnLnBhZ2Uuc2V0KHsibmFtZSI6InNlYXJjaFJlc3VsdHMiLCJsZXZlbDIiOjF9KTsKCQkJCQkJQVRJdGFnLmRpc3BhdGNoKCk7CgkJCQkJfQoJCQkJPC9zY3JpcHQ+