Ferienhäuser in Kurort Gohrisch & Ferienwohnungen in Kurort Gohrisch

  • Deutschland | Normal ist langweilig
    Ab EUR 286

  • Deutschland | Urlaub auf dem Bauernhof
    Ab EUR 220

  • Deutschland | Ferienhäuser mit Sauna
    Ab EUR 265

  • Deutschland | ​Urlaub auf dem Wasser
    Ab EUR 435

  • Deutschland | Angelurlaub
    Ab EUR 265

http://www.atraveo.at/kurort gohrisch
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Wenn Ferienhausurlaub ganz nah sein kann

Deutschland | Urlaub im eigenen Land ist für viele Urlauber eine reizvolle Alternative. Und das liegt nicht nur an der relativen Nähe zum Urlaubsziel, sondern auch am tollen Ferienhausangebot in Deutschland.

Besonders beliebt sind vor allem die Küstenregionen von Nord- und Ostsee. Schöne Strände, perfekte Infrastruktur und die schönen Landschaften versprechen hier ideale Urlaubsbedingungen. Viele Reisende zieht es dabei auf die Inseln, von denen Rügen, die größte deutsche Insel, in der Gunst am weitesten vorne steht. Aber auch die anderen Ostseeinseln, wie Usedom und Fehmarn sowie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst bieten ebenso wie die ostfriesischen und nordfriesischen Inseln in der Nordsee vielfältige Möglichkeiten für einen schönen Ferienhausurlaub.

Neben dem Küstenurlaub zieht es die atraveo-Kunden vor allem in die alpine Bergwelt nach Oberbayern. Hier versprechen neben der beeindruckenden Landschaft vor allem vielfältige Freizeitmöglichkeiten sommers wie winters ideale Urlaubsbedingungen. Ebenso sind die landschaftlich nicht weniger reizvollen Regionen rund um den Schwarzwald und Bodensee in Baden-Württemberg äußerst beliebte Reiseziele für einen Ferienhausurlaub.

Aber auch die weiteren Regionen Deutschlands lohnen sich allemal entdeckt zu werden. Schauen Sie sich beispielsweise die Ferienhausangebote in den folgenden Regionen an: Harz, Mecklenburgische Seenplatte, Allgäu, Bayerischer Wald, Sächsische Schweiz, Thüringer Wald. Oder klicken Sie sich durch die Angebote in den einzelnen Bundesländern.

Bewertungen unserer Kunden

4,6 von 5 (6 Kundenbewertungen)
1 Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Kurort Gohrisch wurden von 6 Kunden mit durchschnittlich 4,6 von 5 Häuschen bewertet.

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Kurort Gohrisch

4,3 von 5 (7 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Kurort Gohrisch 

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 18.07.2015

    „Gastronomie sehr gut, Einkaufsmöglichkeiten begrenzt.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 433459 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 01.07.2015

    „Leider gibt es im Ort nur einen Bäcker aber keine weitere Einkaufsmöglichkeit. Das Angebot an Sehenswürdigkeiten ist sehr groß. Gastronomische Einrichtungen gibt es genügend.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 433459 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 04.08.2014

    „Einkaufsmöglichkeiten befinden sich 2km weiter jedoch ein Bäcker ist gleich in der Nähe. Gastronomische Einrichtungen waren auch zu empfehlen. Und an Sehenswürdigkeiten mangelt es nicht in dieser Gegend.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 864455 abgegeben.

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde bewertete folgendermaßen
    am 22.07.2014, Reisezeitraum: Juli 2014

    sehr empfehlenswert

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 864448 abgegeben.

  • 3,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 21.06.2014

    „Am Ort gibt es einen Bäcker. Weitere Einkaufsmöglichkeiten im 3 km entfernten Bad Schandau. Die Lage auf dem Berg macht Gohrisch für Radausflüge schwierig, es sei denn man ist super sportlich.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 433459 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Kurort Gohrisch

Herzlich willkommen im Reich der Steine!
Die Gemeinde Gohrisch befindet sich in ruhiger, waldreicher und klimatisch ausgeglichener Lage auf einer Hochebene links der Elbe, in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz. Benachbart liegen im Elbtal die Städte Bad Schandau und Königstein.

Der Gohrisch(stein), der Papststein und Kleinhennersdorfer Stein, die Lasensteine, Spitzstein und ...
mehr anzeigen
Katzstein umrahmen die Gemeinde Gohrisch. Die markanten Tafelberge Lilienstein und Pfaffenstein sowie die Festung Königstein befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft.

Besuchen Sie uns im Elbsandsteingebirge!
Ihre Fam Kiessling

Wandertipps für die Sächsische Schweiz
1. Rauensteinwanderung (ca. 2,5 h)

Stadt Wehlen (Ortsteil Pötzscha) Damengrund zwischen Großem und Kleinem Bärenstein hindurch Lehmweg Rauenstein Aufstieg um Rauenstein Kammweg über Rauensteine OT Pötzscha



2. Bastei, Schwedenlöcher, Amselgrund (ca. 2,5 h)

Kurort Rathen Grünbachtal Amselsee Abzweig Amselfall Schwedenlöcher Bastei Basteibrücke Felsenburg Neurathen Rosenbettfels Niederrathen Kurort Rathen



3. Brandwanderung (ca. 2,5 h)

Hohnstein Abstieg durch Bärengarten Polenztal Waltersdorfer Mühle (Polenztal) Aufstieg durch Schulzengrund Brandaussicht Brandstraße Hohnstein



4. Über den Schrammsteingrat (ca. 3 h)

Schrammsteinbaude (Zahnsgrund) - Schrammtor Jägersteig (Aufstieg) Gratweg (Abstecher zur Schrammsteinaussicht möglich) Schrammsteinweg Breite Kluft (Abstieg) Elbleitenweg Zahnsgrund



5. Obere Affenstein-Promenade/Kleiner Winterberg (ca. 4,5 h)

Lichtenhainer Wasserfall Beuthenfall Unterer Affensteinweg Wilde Hölle Oberer Schrammsteinweg (Abstecher zum Carolafelsen um Großes Bauernloch und Langes Horn zum Frienstein/Vorderes Raubschloss (Abstecher zur Idagrotte) - weiter Oberer Affensteinweg, Aussicht zum Kleinen Zschand (Abstecher zum Pavillon und Kleinen Winterberg möglich) Fremdenweg (Abstieg) Neuer Wildenstein (Kuhstall) Lichtenhainer Wasserfall



6. Rundwanderung Schmilkaer Gebiet (ca. 2,5 h)

Schmilka Hirschgrund Heilige Stiege Reitsteig Großer Winterberg Bergsteig (Abstecher über Winterbergstraße zur Kipphornaussicht möglich) Schmilka (mit Kipphorn ca. 3 h)



7. Rundwanderung Großer Zschand (ca. 4 h)

Neumannmühle Zschandstraße Zeughaus Aufstieg über Roßsteig Katzstein Absteig durch Richterschlüchte Zeughaus Flügel E Teichstein (Aussicht) weiter Flügel E Buschmühle - Neumannmühle



8. Wanderung von Hinterhermsdorf zur Oberen Schleuse (ca. 3 h)

Hinterhermsdorf - Hohweg - Dachshöhlen Obere Schleuse (Kahnfahrt oder Wanderung über Uferpfad) Kirnitzschklamm Aufstieg Alte Böhmer Straße/Hollweg Schwedenlöcher Königsplatz nach Hinterhermsdorf



9. Ausflug in die Böhmische Schweiz (ca. 4,5 h)

Schmilka Grenzübergang Hrensko (Herrnskretschen) Pravcická brána (Prebischtor) Mezni Louka (Rainwiese) Mezná (Stimmersdorf) Tichá souteska (Edmundsklamm Kahnfahrt) Hrensko (Herrnskretschen) Schmilka (von Schöna aus mit Fähre übersetzen)



10. Zschirnsteinwanderung (ca. 4 h)

Wolfsberg Mühlweg Kleingießhübel Hirschgrundweg Aufstieg zum Großen Zschirnstein Aussicht an der Südspitze Abstieg ( wie Aufstieg) Flügel B Kleiner Zschirnstein Flügel B Salzleckenweg Wolfsberg

Dampfschiffahrt

Kommen Sie an Bord dieser weltweit einmaligen Flotte. Mit neun historischen Raddampfern, die zwischen 82 und 132 Jahre alt sind, verfügt die Sächsische Dampfschiffahrt über die älteste und größte Raddampferflotte der Welt. Zwei elegante Salonschiffe und zwei kleine Motorschiffe komplettieren diese einzigartige Flotte.


Lassen Sie sich vom nostalgischen Charme unserer Raddampfer verzaubern, dem leisen Rauschen ihrer Schaufelräder und dem Schnaufen ihrer Dampfmaschinen. Auf ihrem Fahrtgebiet zwischen Seußlitz bei Meißen und Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz durchquert die traditionsreiche Flotte nicht nur eine der schönsten Flusslandschaften Europas, sondern auch das Dresdner Elbtal .

Entdecken Sie mit uns die Sächsische Schweiz sowie die Sächsische Weinstraße. Erleben Sie Dresden und seine Umgebung auf einer „Stadtrundfahrt zu Wasser", bei einer „Großen Rundfahrt zu Wasser“ oder bei der „Schlösserfahrt“.


Burgen und Schlösser


Burg Hohnstein
1353 beurkundet, auf einem steil ins Polenztal abfallenden Felsen, ehemaliger Sitz der Feudalherrschaft Hohnstein aus dem 14. Jahrhundert, diente als Grenzfestung und Raubritterburg, kurfürstliches Jagdschloß, Verwaltungssitz, Gericht, Staatsgefängnis, KZ, Kriegsgefangenenlager, Jugendherberge jetzt Besichtigungsstätte und Jugendherberge, sehenswert: Burgbauten und Hof (15./16.Jh.), Bärengarten, Folterkammer, Gedenkstätte

Burg Weesenstein
um 1200 gegründet, auf Felskuppe über dem Müglitztal errichtet, zunächst zur Sicherung der meißnisch- böhmischen Handelsstraße und als Vorposten gegen böhmischen Nachbar, im 15.Jh. Ausbau zur Wohnburg, im 16. Jh. entsteht Vorburg mit Renaissanceportal, sehenswert Stukkaturen, chinesische Leder- und Bildtapeten, Rokoko-Wandmalereien und Möbel, Schloßkapelle, barocker französischer Garten

Burg Stolpen
im 12.Jh. als Grenzfestung entstanden, erhebt sich weit sichtbar zwischen Elbsandsteingebirge und Lausitz auf 35m hoher Basaltkuppe, über 300 Jahre Besitz der Meißner Bischöfe, später im kurfürstlichen Besitz, Bauten aus einheimischen Basalt, später auch Sandstein als Baumaterial, in kurfürstlicher Zeit vorwiegend Gefängnis, Schicksal der Gräfin v. Cosel, bedeutendste Mätresse Kurfürst August des Starken, von 1716 bis 1765 auf Burg festgehalten, 1813 Sprengung verschiedener Bauten durch napoleonische Truppen, heute: historisches Museum, vielfältige Besichtigungen wie Burghöfe, Waffensammlung, Marstall, Folterkammer, Kornbauten, Coselturm, Siebenspitzenturm, Burgverliese, 82m tief in Basalt getriebener Brunnen



Schloß Kuckuckstein
Bau um 1450 begonnen, im Müglitztal in Liebstadt auf Felsen in 364m Höhe, mehrfach um- und ausgebaut, Ausbauten im Stil der Spätgotik, bis ins 20. Jh. Familienbesitz, 1813 Übernachtung Napoleon, imposanter Bergfried, romantischer Hof, Jagd-, Gerichts-und Napoleonzimmer, mittelalterliche Malereien, Freimaurerloge

Barockgarten Großsedlitz
1719 von Graf Wackerbarth angelegt, 1733 von August dem Starken als symmetrische Anlage geplant und nach Entwürfen von Knöffel, Languelune und Pöppelmann gestaltet, Friedrichschlößchen, Orangerien, Fontänen, Kaskaden, Bassins, Sandsteinskulpturen, Hecken, Rasenflächen

Festung Königstein
1241 erstmalig erwähnt, bedeutendes Denkmal europäischer Festungsbaukunst, Sandsteintafelberg, über 3 Zugbrücken gelangt man auf das 245m über der Elbe liegende Felsmassiv, bis zu 40m hohe Felswände, wechselvolle Geschichte der Anlage: ursprünglich mittelalterliche Grenzburg, später Ausbau zur Festung, Staatsgefängnis, berühmtester Gefangener 1706/07 Johann Friedrich Böttger, Erfinder des europäischen Porzellans, Zufluchtsort sächsischer Kurfürsten und Könige, bewahrten Kunstschätze und Staatsschatz auf, Ausflugsziel des Hofes, Bauwerke der Spätgotik, der Renaissance, des Barock und vorjährigen Jahrhunderts, in Fels getriebener 152,5m tiefer Brunnen, kunstvolle Bronzegeschützrohre, Rundgang entlang 2,2 km langer Festungsmauer: umfassender Rundblick über große Teile der Sächsischen Schweiz
weniger anzeigen
Quelle: Kiessling
Der Luftkurort Gohrisch befindet sich in ruhiger, waldreicher und klimatisch ausgeglichener Lage auf einer Hochebene links der Elbe, in der Nationalparkregion Sächsische Schweiz. Benachbart liegen im Elbtal die Städte Bad Schandau und Königstein. Zahlreiche Restaurants im Ort laden mit gutem Essen und gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen ein.
Quelle: Weißbach

Bilder vom Ort

Ansicht:
CgoJCQkJPGltZyBoZWlnaHQ9IjEiIHdpZHRoPSIxIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXN0eWxlOm5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSIvL2dvb2dsZWFkcy5nLmRvdWJsZWNsaWNrLm5ldC9wYWdlYWQvdmlld3Rocm91Z2hjb252ZXJzaW9uLzEwMzc3MzQ2MDUvP3ZhbHVlPTAmYW1wO2d1aWQ9T04mYW1wO3NjcmlwdD0wJmRhdGE9cGFnZUlkJTNEc2VhcmNoUmVzdWx0cyUzQnRyYXZlbENvdW50cnlJZCUzRERFJTNCbGFuZ3VhZ2UlM0RkZSIgLz4KCgkJCQk8c2NyaXB0IHR5cGU9InRleHQvamF2YXNjcmlwdCI+CgkJCQkJaWYgKHR5cGVvZiBBVEl0YWcgIT0gJ3VuZGVmaW5lZCcpIHsKCQkJCQkJQVRJdGFnLnBhZ2Uuc2V0KHsibmFtZSI6InNlYXJjaFJlc3VsdHMiLCJsZXZlbDIiOjF9KTsKCQkJCQkJQVRJdGFnLmRpc3BhdGNoKCk7CgkJCQkJfQoJCQkJPC9zY3JpcHQ+