Ferienhäuser in Tre Croci & Ferienwohnungen in Tre Croci

  • Rom | Bester Ferienort Italien
    Ab EUR 465

  • Rom | Citytrip ins Centro Storico
    Ab EUR 490

  • Italien | Urlaub mit eigenem Pool
    Ab EUR 457

  • Italien | Lebe lieber außergewöhnlich
    Ab EUR 450

  • Italien | Urlaub auf dem Landgut
    Ab EUR 385

  • Lido degli Estensi | Bester Ferienort Italien
    Ab EUR 172

  • Italien | Häuser für Gruppenreisen
    Ab EUR 1.463

  • Italien | Badespaß im Ferienpark
    Ab EUR 235

http://www.atraveo.at/tre croci
Link zum Kopieren
Kartenausschnitt wurde verändert.
Automatisch nachladen
Warum werden eventuell nicht alle Angebote angezeigt? 
map

Ferienhausurlaub in Italien

atraveo bietet Ihnen in ganz Italien eine sagenhafte Auswahl von über 44.500 Ferienhäusern und Ferienwohnungen an. Vom toskanischen Landhaus über gemütliche Stadtappartements, beispielsweise in Venedig oder in Florenz, bis hin zur Luxusvilla mit eigenem Pool und mehreren Schlafzimmern, zum Beispiel auf Sardinien oder an der Riviera, werden Sie im breit aufgestellten atraveo-Angebot alles finden, was Ihr Herz begehrt. Bei der Auswahl des richtigen Ferienhauses können Sie sich auch den Bewertungen orientieren, die andere atraveo-Kunden bereits bei einigen Ferienhäusern hinterlassen haben. So stellen Sie sicher, dass das von Ihnen gewählte Objekt auch auf jeden Fall Ihren Vorstellungen entspricht. Zuvor müssen Sie aber noch entscheiden, wo es eigentlich hingehen soll.

La dolce vita – das süße Leben entdecken

Ob in der Toskana oder am Gardasee, an der ligurischen Riviera oder an der Adria, im sonnigen Kalabrien oder auch im schneesicheren Südtirol - Italien gilt für viele seit jeher als der Inbegriff von Fernweh, Reisen und Erholung. Egal wo Sie in Italien Urlaub machen, es sind meist die offenherzigen Menschen mit ihrer typisch italienischen Lebenslust und das geschäftige, bunte Treiben in den italienischen Dörfern und kleinen Städten, die das Land am Mittelmeer so attraktiv und einzigartig machen. Schlendern Sie selber durch die Gassen und über die Piazze, erfrischen Sie sich in einer typisch italienischen Bar, erkunden Sie die historischen Schätze der Antike und der Renaissance oder sonnen Sie sich einfach faul in der Sonne – Sie werden schnell verstehen, was Italien und das "dolce vita" – das süße Leben – so besonders macht.

Auch kulinarisch eine Reise wert

Im eigenen Ferienhaus können Sie sich dann auch in der Zubereitung typisch italienischer Gerichte versuchen. Schließlich machen auch die kulinarischen Spezialitäten das Land so besonders und einzigartig. Mit frisch vom lokalen Markt gekauften Zutaten schmeckt gleich die einfachste Pastasoße bei einem Glas Wein auf der eigenen Ferienhausterrasse um Längen besser als zu Hause. Alternativ können Sie sich natürlich auch in dem ein oder anderem italienischem Restaurant verwöhnen lassen.

Italiens Städte vom Ferienappartement aus erkunden

Ein herausragendes Highlight sind natürlich die vielen berühmten Städte Italiens. Allen voran die ewige Stadt Rom mit den antiken Schätzen und architektonischen Meisterleistungen wie der Spanischen Treppe, dem Pantheon oder dem Petersdom. Venedig ist schon allein wegen seiner Lage in der Lagune und den Kanälen, die die Stadt durchziehen einzigartig und weltberühmt. Florenz, Verona und Siena beeindrucken mit ihren kulturellen Sehenswürdigkeiten. Und während Mailand im Norden sich vor allem als Modehauptstadt einen Namen gemacht hat, beeindruckt Neapel im Süden mit seiner spektakulären Lage zwischen Meer und Vesuv. Suchen Sie sich eine Ferienwohnung in einer der italienischen Städte oder planen Sie den ein oder anderen Stadtbesuch zumindest als Tagesausflug ein!

Per Flugzeug, Auto oder Zug nach Italien

Je nach Reiseziel und Herkunftsort bieten sich mehrere Anreisemöglichkeiten an. Am flexibelsten ist man natürlich mit dem eigenen Auto. Jedoch ist zu bedenken, dass man insbesondere nach Süditalien lange Zeit unterwegs ist und, wenn man nicht gerade in Süddeutschland, Österreich oder der Schweiz wohnt, mindestens eine Übernachtung während der Anreise in Kauf nehmen muss.
Internationale Flughäfen gibt es in ganz Italien und insbesondere zu den begehrten Feriengebieten ist eigentlich ganzjährig ein Flug zu bekommen. Auch mit dem Zug kommt man gut ins Land südlich der Alpen. Täglich verkehren beispielsweise Nachtzüge von München aus. Die gängigste Route führt dabei über Innsbruck in Tirol und den Brenner nach Verona oder Bologna, um von dort aus weiter in Richtung Reiseziel zu kommen.

Bewertungen unserer Kunden

4,7 von 5 (3 Kundenbewertungen)
1 Die Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Tre Croci wurden von 3 Kunden mit durchschnittlich 4,7 von 5 Häuschen bewertet.

Ortsbewertungen

Gesamtbewertung zu Tre Croci

4,3 von 5 (3 Kundenbewertungen)
Diesen Ort bewerten

Das schrieben Ferienhauskunden über Tre Croci 

  • 5,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 13.11.2012

    „PKW wird benötigt. Ausflüge nach Rom Zentrum (ca. 1.5 Stunden mit PKW), Siena (ca. 2.5 Stunden mit PKW), Marmore Wasserfälle (ca. 1 - 1.5 Stunden mit PKW), Strand (ca. 45-60 Minuten mit PKW). Super zum Entspannen und für die, die Land und Leute kennen lernen möchten.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 336103 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 04.09.2011

    „Insgesamt sehr gute Einkaufsmöglichkeiten im Nahbereich, Rom ist sehr gut und schnell zu erreichen.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 336103 abgegeben.

  • 4,0 von 5
    Ein atraveo-Kunde schrieb
    am 11.08.2009

    „Fahrzeit zum Meer: ca. 45 Min./Strand nicht besonders schön.
    Fahrzeit zum Lago de Vico: 15 Min./glasklares Wasser, wenig Touris/toll.
    Im Ort (Tre Croci) ist alles noch sehr ursprünglich und beschaulich. In der Bar gibts guten Cappuchino. Eine schöne Pizzeria sichert die Grundversorgung. Auch dort nur Einheimische, die zu Feiern wissen.
    Herrliche Hügellandschaft mit viele Oliverngärten und guter Fernsicht.“

    Diese Ortsbewertung wurde bei Objekt-Nr. 336103 abgegeben.


So beschrieben Ferienhausvermieter Tre Croci

Lago di Vico
Der ruhige, 4 km breite Vico-See liegt im Norden Latiums, im Herzen der Monti Cimini, einer sanft ansteigenden Berglandschaft mit herrlichen Wäldern, Haselnußplantagen und charakteristischen Dörfern. Am Südufer das kleine, beschauliche Punta del Lago mit Badestränden, Restaurants und Wochenendhäusern Ruhe suchender Römer. 20 km nördlich die Provinzhauptstadt Viterbo. Attraktiv ...
mehr anzeigen
ist die Nähe zu Rom, gut erreichbar mit Bus, Bahn oder Auto und U-Bahn (ca. 40 km Schnellstraße bis zur Station Saxa Rubra (Parkplatz), von dort in ca. 15 Minuten mit der Metro ins Stadtzentrum.
Das hübsche mittelalterliche
San Martino al Cimino liegt inmitten des grünen Höhenzugs der Monti Cimini, ca. 6 km nordwestlich vom Lago di Vico und 6 km südlich von Viterbo. Herrlicher Panoramablick. Durch das Stadttor erreicht man die lauschige Piazza, in den schmalen Gassen Geschäfte und Restaurant. Sehenswert die gotische Zisterzienserabtei und der Palazzo Doria Pamphilj, ursprünglich ein Teil des Klosters, heute ein elegantes Kongreßzentrum mit reichverzierten Holzdecken und Fresken.
Der verwinkelte kleine Ort
Caprarola liegt auf 520 m Höhe, am Osthang der Monti Cimini, 8 km östlich des Lago di Vico. Berühmt wurde Caprarola durch den im 16. Jhdt. errichteten Renaissancebau 'Villa Farnese', eine der schönsten Fürstenresidenzen Europas. Die Villa ist öffentlich zugänglich, das Casino und die Gärten sind eine der Residenzen des italienischen Staatspräsidenten. Kleine Gassen und Plätze bestimmen das Ortsbild. Am letzten Augustsonntag wird alljährlich die 'Sagra delle Nocciole', das Fest der Haselnüsse, gefeiert.
Das kleine
Capranica liegt auf einem Tuffsteinhügel, nahe der Monti Cimini, 26 km südlich von Viterbo. Dicht aneinander gedrängte alte Steinhäuser und enge Gassen prägen das mittelalterliche Ortsbild. Sehenswert die romanische Kirche S. Francesco. Nächste Bademöglichkeit am Lago di Vico (9 km), am Lago di Bracciano (34 km) auch Segel- und Surfmöglichkeit.
5 km südöstlich von Capranica liegt die malerische Kleinstadt
Sutri auf einer Anhöhe. Von Süden her kommend ist die Via Cassia von etruskischen und römischen Gräbern gesäumt. Dazwischen das in den gewachsenen Tuffstein gehauene Amphitheater und die Felsenkirche 'Madonna del Parto', ursprünglich eine etruskische Grabanlage. In der Ortsmitte von Sutri der Dom S. Maria Assunta mit romanischem Glockenturm. Alljährlich im September wird das 'Sagra del Fagiolo' (Bohnenfest) gefeiert – ein traditionsreiches Bohnengericht wird nach alten Rezepten zubereitet und in charakteristischem Tongeschirr serviert. Ausflugsziel: Bassano Romano (5 km) mit dem Palazzo Odescalchi und Park mit altem Baumbestand.
Der lebendige mittelalterliche Ort
Vetralla (300 m) liegt an der Via Cassia, 15 km westlich vom Lago di Vico, 15 km südlich der Provinzhauptstadt Viterbo und 73 km nordwestlich von Rom. Sehenswert die romanische Kirche S. Francesco aus dem 11. Jhdt., der Dom S. Andrea aus dem 18. Jhdt., die Renaissancebauten Palazzo Franciosoni und Palazzo Vinci sowie der Rundturm auf der Piazza della Rocca, letzter Rest der mittelalterlichen Burg. Ausflüge: Am Südufer des Lago di Vico liegt das beschauliche Punta del Lago mit Badestränden, Restaurants und Wochenendhäusern ruhesuchender Römer. Attraktiv die Nähe zu Rom, gut erreichbar mit Bus, auf 2 kleinen Bahnstrecken oder mit dem Auto und U-Bahn.
Das mittelalterliche
Carbognano liegt 8 km östlich vom Lago di Vico und 63 km nordwestlich von Rom. Sehenswert der Palazzo Baronale, ein gut erhaltener Bau der Farnese (16. Jhdt.) auf der Piazza del Comune, die Kirche San Donato und römische Tempelreste.
weniger anzeigen
Quelle: Inter Chalet Ferienhaus-Gesellschaft mbH
Ansicht:
  • Objekt-Nr. 336103
    ab EUR 636
    für 1 Woche

    Tre Croci, Latium (Provinz Viterbo)

    Ferienhaus für max. 8 Personen

    Ca. 150 m², 4 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, Haustiere nicht erlaubt, Sat.-TV, Internet, Waschmaschine, Spülmaschine, Nichtraucherobjekt, Strand ca. 13 km,
    4,7 von 5
    3 Kundenbewertungen
CgoJCQkJPGltZyBoZWlnaHQ9IjEiIHdpZHRoPSIxIiBzdHlsZT0iYm9yZGVyLXN0eWxlOm5vbmU7IiBhbHQ9IiIgc3JjPSIvL2dvb2dsZWFkcy5nLmRvdWJsZWNsaWNrLm5ldC9wYWdlYWQvdmlld3Rocm91Z2hjb252ZXJzaW9uLzEwMzc3MzQ2MDUvP3ZhbHVlPTAmYW1wO2d1aWQ9T04mYW1wO3NjcmlwdD0wJmRhdGE9cGFnZUlkJTNEc2VhcmNoUmVzdWx0cyUzQnRyYXZlbENvdW50cnlJZCUzRElUJTNCbGFuZ3VhZ2UlM0RkZSIgLz4KCgkJCQk8c2NyaXB0IHR5cGU9InRleHQvamF2YXNjcmlwdCI+CgkJCQkJaWYgKHR5cGVvZiBBVEl0YWcgIT0gJ3VuZGVmaW5lZCcpIHsKCQkJCQkJQVRJdGFnLnBhZ2Uuc2V0KHsibmFtZSI6InNlYXJjaFJlc3VsdHMiLCJsZXZlbDIiOjF9KTsKCQkJCQkJQVRJdGFnLmRpc3BhdGNoKCk7CgkJCQkJfQoJCQkJPC9zY3JpcHQ+