Login
Bayrische Kuh auf der Alm
Blogbeitrag vom 30.04.2009

Ganz groß für die ganz Kleinen!


Bayern | Reisen im Inland erleben derzeit eine Renaissance, die unter anderem der Finanzkrise geschuldet ist. Fast jede zweite Familie hat im vergangenen Jahr Urlaub in Deutschland gemacht. Nah, preiswert und gemütlich sind die Kriterien für den Familienurlaub. Erfüllt werden diese Ansprüche besonders von den familien-freundlichen Ferienorten in Bayern. Familien kosten die Vielseitigkeit der großen Urlaubsregion im Süden aus und werden zu Seepiraten, Wandervögeln oder Burgherren. Wir haben aus der Fülle der Orte einige Ferienorte ausgewählt, die für Familien mit Kindern ein besonders abwechslungsreiches Urlaubsprogramm bieten. Natürlich können Sie auch einfach die gesunde Bergluft im Garten des eigenen Ferienhauses genießen und sich mit einem guten Buch in den Schatten der Bäume zurückziehen. Oder Sie widmen sich uneingeschränkt Ihrem Nachwuchs und erfreuen sich gemeinsam an den kleinen Dingen wie Gänse-blümchenketten basteln, Grassuppe kochen oder auf alte Apfelbäume klettern.

Für Wandervögel ist die Urlaubsregion Chiemgau in Oberbayern ein Tipp. Das Chiemgau wartet nicht nur mit einer absolut idyllischen Lage an der Grenze zu Österreich auf. Die verschiedenen Urlaubsorte haben auch jede Menge Angebote für Familien im Programm - und das nicht nur während der Sommerferien. Besonders viel zu entdecken gibt es in Siegsdorf, Reit im Winkl und Ruhpolding.

 

 

 

Siegsdorf punktet mit dem Steinzeitdorf und dem dazugehörigen Steinzeitlagerfeuer „Funkenstein und Zunder“ am Abend sowie einem Minigolf-Kinderland unweit des Ferienparks Vorauf. Ihre Kinder werden von den Skeletten im Naturkunde- und Mammutmuseum begeistert sein, wartet hier doch ein über vier Meter hohes Knochengerüst eines eiszeitlichen Mammuts auf seine kleinen und großen Besucher. Im Steinzeitdorf erleben Sie an einem Tag, wie unsere Vorfahren selbst Werkzeuge und Schmuck geschmiedet haben. Der absolute Höhepunkt ist jedoch die „Kunst des Feuermachens“. Drum herum bietet der Ort gut beschilderte Wanderwege auf die Almen für die ganze Familie und überzeugt mit seiner charmanten Lage zwischen Chiemsee und Alpenvorkamm. Lohnend ist ein Ausflug nach Traunstein, das in zehn Autominuten Entfernung liegt. Wer genug von der ländlichen Ruhe hat, kann durch die lebhafte Altstadt schlendern und kehrt auf ein Bier ins örtliche Hofbräuhaus ein.
Ruhpolding sorgt mit vielfältigen Freizeitattraktionen wie dem Alpenlehrpfad am Rauschberg, dem Märchenpark und dem Erlebnisbad für Abwechslung. Die Lage in unberührter Natur inmitten der Bayerischen Alpen tut ihr Übriges, dass sich Familien rundum wohlfühlen. Die Kleinen werden Ausflüge auf dem Sagenweg oder in den Märchenwald lieben. Beim Minigolf messen Sie sich mit Ihren Sprösslingen. Für ganz kleine Wanderer bietet Reit im Winkl einen Kinderwagen- und Spielweg. Ihre Kleinen können an verschiedenen Spielstationen klettern, fühlen, lauschen, hüpfen und zwischendrin auch mit einem Pferdewagen fahren. Auszeitoasen sind für Groß und Klein vorhanden und auch an Einrichtungen für eine „Brotzeit-Pause“ haben die Macher gedacht. Insgesamt sieben Wanderrouten sind kinderwagenfreundlich, so dass Sie Ihren Freiheitsdrang ungehindert ausleben können. Reit im Winkel organisiert ein kostenloses Freizeitprogramm für Gästekinder: Neben Kutschfahrten und Ponyreiten backen Kinder Pizza, basteln und klettern im Hochseilgarten. Für die Großen bietet der Heimatort Rosi Mittermaiers vielfältige Sportmöglichkeiten: Neben Wanderfreunden sind auch Tennis- und Golfbegeisterte gut aufgehoben. 

Badespaß am  Chiemsee

Das Allgäu – zwischen Bodensee und Zugspitze gelegen - ist die Wassersportregion Bayerns. Diverse Seen, wie der Große Alpsee oder der Forggensee liefern klares Wasser und ermöglichen Badespaß an gesunder Bergluft. Abgesehen vom vielen Wasser bietet das Allgäu natürlich hervorragende Wanderverhältnisse. Der „Große Alpsee“ ist das Wassersportzentrum der Region und wartet mit diversen Sportmöglichkeiten wie dem Angeln, Segeln und Surfen auf. Natürlich darf auch nur „geplantscht“ werden. Tretbootfahren, Rudern und lustige "Piraten- und Nixenfahrten" sorgen für kurzweilige Unterhaltung. Eltern können ihre kleinen Wasserratten für ein paar Stunden im Kinderclub Sonnenschein betreuen lassen und währenddessen ihre Wanderstiefel schnüren. Auf Natur- und Mooslehrpfaden rund um den See, dem Waldspielplatz am Grünten oder dem Kletterwald Bärenfalle in der Alpsee-Bergwelt mit sechs Seilparcours in ansteigenden Schwierigkeiten zwischen vier und zwölf Metern lässt sich die Natur erleben. Von Missen oder Sonthofen aus erreichen Sie den Großen Alpsee in wenigen Autominuten.

Auch Oberstdorf, die südlichste Gemeinde Deutschlands, lockt mit Attraktionen für die Kleinen – die größte davon ist der Abenteuerspielplatz Natur! Wem das nicht reicht, der findet ein spannendes Kinderferienprogramm mit Heubasteln, Ralleys, Backen und Klettern. Sommergäste in Oberstdorf fröhnen ihrer Leidenschaft für die hohen Berge: Ob Bergsteigen, Wandern, Nordic Walking oder Mountainbiken – hier findet jeder seine Lieblings-Disziplin.

Ein Klassiker, der wohl bei keinem Aufenthalt im Allgäu fehlen darf, ist ein Besuch  Neuschwansteins. Nicht nur kleine Prinzessinnen und Prinzen fühlen sich hier wohl, wer Sagen  und Kitsch mag, wird das Schloss König Ludwigs II. lieben. Exponate und zahlreiche fantasievolle Ausschmückungen erwecken die Stein gewordenen Träume des Märchenkönigs zum Leben. atraveo-Tipp: Wählen Sie Pfronten oder Füssen als Ferienort, dann sind Sie je nach Lage Ihres Feriendomizils in knapp 10 bis 20 Minuten am Schloss! In Füssen können Gäste sogar Familienführungen durch das Märchenschloss Neuschwanstein buchen. Der Ort bietet seinen kleinen Gästen Fackelwanderungen an, ein besonderes Erlebnis für Kinder! Kostenfrei wird die ganze Familie im Rahmen des „Besuchs bei den Rittern“ zu den Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg geleitet. Hier wird eine Brotzeit abgehalten, gemeinsam am Lagerfeuer mit Gitarrenbegleitung gesungen und manchmal spielt sogar eine Musikkapelle. Pfronten bietet neben der Nähe zum Schloß auch selbst einige Attraktionen: Einen Waldseilgarten, diverse Themenspielplätze sowie Bauernhofbesichtigungen für Groß und Klein.

Über die vorgestellten Regionen hinaus finden Urlauber auch in Franken, dem Bayerischen Wald, der Zugspitzregion oder Niederbayern und vielen weiteren Regionen Bayerns attraktive Ferienhäuser und -wohnungen mitten in der Natur und unweit kindgerechter Angebote. Weitere Anregungen und Freizeittipps finden Sie hier:

Urlaubsorte im Bayerischen Wald:

Stamsried

Falkenstein

Viechtach

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Zugspitzregion:

Grainau

Garmisch Patenkirchen


Bildquellen:
Hartmut Pöstges/Tölzer Land Tourismus
BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH